Confined space / Arbeiten in beengten Räumen

Ausstieg Confined SpaceAnwenderlehrgang PSA gA, gemäß DGUV Regel 112-198/199 und DGUV Regel 113-004 (BGR/GUV-R 117-1) – Behälter, Silos und enge Räume; Teil 1: Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen

In der Praxis ergeben sich immer wieder Montagen und Reparaturen in schwer zugänglichen Bereichen. Hierzu zählen etwa Silos, Tanks, enge Kanäle, Schächte usw. und sie finden sich in nahezu allen Branchen: in der Nahrungsmittel-Industrie, in Galvaniken, in der Wasser- und Abwasser-Industrie, in Windkraft-Anlagen etc. Wie die unterschiedlichen Beispiele zeigen, ist im Falle einer Bergung der Mitarbeiter nicht nur aus der Enge zu befreien, sondern ggf. aus großer Höhe oder aus der Tiefe heraus zu retten.

zu den Confined Space-Modulen:

 

Confined Space Schweißer

In unserer Ausbildung werden die Teilnehmer

  • in einer theoretischen Einführung mit den Grundkenntnissen, Rechts-Grundlagen, Gefahren, Schutzmaßnahmen und Sicherheits-Vorkehrungen für die Arbeiten in engen Räumen vertraut gemacht
  • an Rettungstechniken herangeführt, die in praktischen Übungen an unseren Trainings-Stationen vertieft werden
  • im Umgang mit Rettungs- und Sicherungsgeräten für Kanäle, Behälter und Schächte theoretisch und praktisch geschult
  • auch unter erschwerten praxisorientierten Bedingungen trainiert (z.B. bei Dunkelheit, Rauch / Nebel, Einsatz von Atemschutz)

Teile diese Seite