PSA gegen Absturz – 1 Tages-Seminar für Führungskräfte und Sicherheitsfachkräfte

In vielen Unternehmen fallen Tätigkeiten mit Absturzgefahr an. Die Anwender von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz sind nach den Regeln der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV 112 – 198 / 199 zur Schulung und jährlichen Unterweisung verpflichtet.

Wie verhält es sich jedoch mit den Vorgesetzten und Sicherheitsfachkräften der betreffenden Mitarbeiter? Für diese Personengruppe haben wir ein Seminar entwickelt, das auf die Gefahren bei Arbeiten mit Absturzgefahr hinweist. Wir gehen dabei auf die spezifischen Einsatzgebiete unserer Kunden ein.

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer umfassend über die Anwendung Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz zu informieren, auf die unternehmensspezifischen Situationen zu sensibilisieren und somit die Sicherheit im eigenen Unternehmen zu erhöhen. Im Seminar werden neben zahlreichen theoretischen Beispielen auch interessante Test und praktische Übungen durchgeführt.

Trainerunterweisung auf SHE

  • Theorie:
  • Einführung Vorschriften nach DGUV
  • Auffanggurte
  • Anschlageinrichtungen & Verbindungsmittel
  • Verbindungselemente & Falldämpfer
  • Mitlaufende Auffanggeräte
  • Höhensicherungs- und Höhenrettungsgeräte
  • Besonderheiten Höhe / Tiefe / enge Räume
  • Praxis:
  • Anproben verschieder Gurte
  • Hänge-Test im Gurt
  • Falltest mit verschiedenen Verbindungsmitteln

 

Teile diese Seite