PSA gegen Absturz nach DGUV Regel 112-198/199

PSA am GerüstBerufsgenossenschaftliche Vorgaben verlangen die Schulung von Anwendern Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) in absturzgefährdeten Bereichen.
Ein Schwerpunkt im Training ist die Rettung einer hilflosen Person aus einer Steigleiter, sowie die Rettung aus der Höhe mittels Schrägseilbahn. In den Trainings wird paarweise geübt, so dass jeder Teilnehmer alle Rettungsübungen aktiv als Retter ausführt.
Auf Grund unserer vielfältigen Ausstattung können wir Trainings für verschiedene Berufsgruppen und Branchen sicherstellen: Windkraft, Mobilfunk, Freileitungsbau, Maschinen- und Kraftwerksbau, Silo- und Behälterbau, Fahrstuhl- und Aufzugsbau, Gerüstbau, Hochregal-Lagertechnik etc.

Dauer Vollkurs:                       2 Tage  Termine & Anmeldung:

Wiederholungsunterweisung: 1 Tag    Termine & Anmeldung:

 

Training PSA RettungInhalte der Schulung:

  • Materialkunde
  • Sicherungstheorie
  • Halte- und Rückhaltesysteme
  • Auffangsysteme
  • Steigschutzsysteme
  • PSA-Rettung in Steigschutzsystemen
  • PSA-Rettung aus Höhe mit Schrägseilbahn
  • Selbstrettung