PSAgA Sachkundigenschulung nach DGUV Grundsatz 312-906

Sachkundiger PSAgA

Die PSAgA Sachkundigenschulung zur Prüfung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) und Ausrüstungskomponenten aus den Seilzugangs- und Positionierungstechniken (SZP) werden nach dem DGUV Grundsatz 312-906 geschult.

Persönliche Schutzausrüstung aus den Teilbereichen „Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz“ (PSAgA) und Ausrüstungskomponenten der „Seilzugangs- und Positionierungstechnik“ (SZP) müssen regelmäßig, mindestens einmal jährlich geprüft werden.

In unserem Trainingszentrum führen wir regelmäßig Ausbildungen zum PSAgA Sachkundigen nach DGUV Grundsatz 312-906 durch. 

Wer darf PSA gegen Absturz (PSAgA) prüfen?

Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz darf nach dem DGUV Grundsatz 312-906 nur durch ein qualifizierte, sachkundige Person durchgeführt werden.

„Sachkundig im Sinne dieses Grundsatzes ist eine Person, die nach diesem Grundsatz qualifiziert wurde und auf Grund ihrer fachlichen Ausbildung und Erfahrung, ausreichende Kenntnisse auf dem Gebiet der persönlichen Absturzschutzausrüstungen und deren bestimmungsgemäßen Benutzung hat

und

mit den einschlägigen staatlichen Arbeitsschutzvorschriften, dem DGUV Regelwerk oder spezifischen Regelungen der Teilbereiche wie z. B. anerkannten Lehrmeinungen der Fachverbände, sowie allgemein anerkannten Regeln der Technik, DIN-EN-Normen, DIN-Normen, soweit vertraut ist, dass sie den ordnungsgemäßen Zustand persönlicher Absturzschutzausrüstungen aus einem oder mehreren Teilbereichen prüfen und beurteilen kann.“

Auszug aus Punkt 3.1 dem DGUV Grundsatz 312-906 “Grundlagen zur Qualifizierung von Personen für die sachkundige Überprüfung und Beurteilung von persönlichen Absturzschutzausrüstungen“.

 

Sachkunde PSA

 

Inhalte der PSAgA Sachkundigenschulung:

  • Begriffsbestimmungen
  • Regeln und Normen
  • Bauarten von PSAgA
  • Materialkunde
  • Gebrauchsanleitungen/Sicherheitsinformationen der Hersteller
  • Aufbewahrung, Pflege und Lebensdauer
  • Der ordnungsgemäße Zustand
  • Der Prüfablauf
  • Feststellen der Prüffähigkeit
  • Mängel und Schäden
  • Prüfung von PSAgA anhand ausgewählter Beispiele
  • Dokumentation der Prüfung

 

Voraussetzungen:

• Das vollendete 18. Lebensjahr.
• Nachweis ausreichende praktische und theoretische Kenntnisse hinsichtlich des Einsatzes und Umganges mit Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz in den den Teilbereich PSAgA durch ein gültiges PSAgA Zertifikat nach DGUV Regel 112-198/199 und/oder SZP (Seilzugangs- und Positionierungstechniken) durch ein gültiges FISAT Zertifikat.

Prüfung:

Die erfolgreiche Qualifizierung als PSAgA Sachkundiger erfolgt am Ende dieser PSAgA Sachkundigenschulung mit einer theoretischen und praktischen Prüfung.

Abschluss:

PSAgA Sachkunde Zertifikat mit den Teilbereichen PSAgA und/oder SZP, sowie PSAgA Sachkunde Aufkleber für den Sicherheitspass. Das PSAgA Sachkunde Zertifikat ist unbegrenzt gültig.

Zur Aufrechterhaltung der Qualifikation und im Rahmen seiner Sorgfaltspflicht hat der PSAgA Sachkundige fortwährend sein Wissen dem Stand der Technik anzupassen. Dieses kann durch regelmäßige Tätigkeit als PSAgA Sachkundiger, der Teilnahme an Hersteller oder Fachverbandskursen, der Teilnahme an geeigneten Fachveranstaltungen und Messen, sowie der Ausbilder- und Trainertätigkeit im jeweiligen Teilbereich erfolgen.

Förderung der Ausbildung:

Über Bildungsgutschein möglich. Die Alpintec GmbH ist ein nach AZAV offiziell geprüfter Weiter- und Ausbildungsträger. Die PSAgA Sachkundigenschulung kann unter bestimmten Rahmenbedingungen als Maßnahme der beruflichen Ausbildung und Weiterbildung zu 100% mit einem Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter finanziert werden. Förderungsfähig sind einzelne Kurse als auch Kurskombinationen. Weitere Informationen zum Thema „Bildungsgutschein“ finden Sie hier auf unserer Webseite.

Kursprachen:

Deutsch

Kursdauer:

3 Tage

Kurspreis:

  • PSAgA Sachkundigenschulung (3 Tage): 650,00€ zuzüglich 19 % gesetzliche Mehrwertsteuer
  • Inklusive Kaffeespezialitäten & Mineralwasser

Bei Interesse am Kauf einer PSA gegen Absturz beraten wir Sie gerne während der PSAgA Schulung. Während der Schulung können Sie Produkte der Marken Petzl, Skylotec, Edelrid, Camp, Singing Rock, Kong, Rock Exotica, Aliens, Beal und Kask aus- und anprobieren und in unserem Industriekletter Shop (Ladenlokal) käuflich erwerben.

Termine & Anmeldung zur PSAgA Sachkundigenschulung